slide

Lies in der aktuellen LN den Artikel „Wo die von oben zerstören, blühen wir unten“

In Nica­ragua kämpfen Umweltaktivist*innen weiter gegen das inte­r­ozea­ni­sche Kanal­pro­jekt. Wir haben in den Latein­ame­rika Nach­richten einen Artikel dazu veröf­fent­licht.

slide

Ein kämpferischer 8. März für Geschlechtergerechtigkeit!

Am heutigen Tag feiern Frauen* überall auf der Welt ihren Kampf für Gleich­be­rech­ti­gung. Wir danken allen, die sich für einen anti­ras­sis­ti­schen Femi­nismus einsetzen. Mit dem Video von dem Red de Mujeres de Mata­g­alpa wünschen wir euch Inspi­ra­tion für den heutigen Tag!

Das Rundschreiben 2018 ist erschienen

Im Rund­schreiben 2018 erfahrt ihr, welche poli­ti­schen Entwick­lungen und Projekte das Info­büro im Jahr 2017 beschäf­tigten. Außerdem geben wir einen kleinen Ausblick, auf was für Projekte und Veran­stal­tungen ihr euch 2018 freuen könnt.

slide

Krise nach Wahlen in Honduras

Ein Über­blick über die zuneh­menden Proteste und den Ausnah­me­zu­stand nach den Präsi­dent­schafts­wahlen.
„In weiten Teilen des Landes sind die Menschen auf die Straße gegangen, weil uns klar wurde: Wir müssen den Willen des Volkes vertei­digen, das sich am Sonntag an der Urne gegen eine Diktatur entschieden hat. Dabei sind wir brutaler Gewalt und randa­lie­renden Gruppen begegnet. Inmitten des Chaos können wir nicht ausschließen, dass dieser Vanda­lismus gezielt von Under­cover-Leuten der staat­li­chen Geheim­dienste ange­heizt werden.“ (Pedro Landa, Radio Progreso/ERIC gegen­über der Christ­li­chen Initia­tive Romero).