slide

Traum oder Albtraum? Der große interozeanische Kanal Nicaraguas

Das Projekt eines Kanals durch Nicaragua spaltet die Gesellschaft. Für die Einen ist er Arbeitsplatzbeschaffer, für die Anderen zerstört er ihren Lebensraum und die Natur. Die Foliendokumentation ist die Basis eines Vortragsabends des Informationsbüro Nicaragua. Nicaraguakanal-Folien

slide

Neu: Video-Dokumentation zum Widerstand des COPINH in Honduras

Der Zivile Rat der Basis- und indigenen Organisationen Honduras COPINH kämpft seit 23 Jahren, leistet Widerstand und baut Alternativen auf. COPINH ist eine indigene, anti-patriarchale, anti-neoliberale Organisation, die das Wohl der indigenen Gemeinden anstrebt. 200 Gemeinden aus sechs Departements sind in COPINH organisiert. Der Dokumentarfilm zeigt die Vielfalt der Kämpfe…

slide

Nicaragua: Stimmen zum Kanal – Der Widerstand wächst

Der geplante interozeanische Nicaragua-Kanal, der auf einer Länge von 280 Kilometern den Atlantik mit dem Pazifik verbinden soll, um dem Panama-Kanal ökonomisch-politische Konkurrenz zu machen, spaltet zunehmend die Gesellschaft des Landes. Wir haben unsere Partner in Nicaragua nach dem Kanal-Projekt gefragt. Im Artikel aus dem Rundschreiben 2015 findet ihr ihre Antworten.

slide

Agrosprit und seine Auswirkungen in Nicaragua und anderswo

Agrosprit – ergo Treibstoff aus Pflanzen oder organischen Abfällen – galt lange Zeit als Hoffnungsträger der Energiewende. Mittlerweile ist diese Euphorie etwas verflogen – auch, weil mit zunehmender Kritik von Umweltverbänden und Menschenrechtsorganisationen zunehmend Zweifel an der tatsächlichen „Nachhaltigkeit“ der Nutzung von Energiepflanzen aufkamen. Kritisiert wird insbesondere, dass die gesteigerte…