slide

Zwischen Tradition und Widerstand

Im Oktober 2014 waren Eric Catrilao und Manuel Chocori, zwei Spre­cher ihrer Mapuche-Gemeinden, auf Rund­reise in Deutsch­land. Sie berich­teten auf vielen Info­ver­an­stal­tungen über ihre Situa­tion in Chile, die Repres­sion durch den Staat sowie über ihren poli­ti­schen Kampf um Aner­ken­nung und die Rück­ge­win­nung ihrer ursprüng­li­chen Lände­reien. Sie spra­chen vor dem EU-Parla­ment sowie vor Abge­ord­neten der deut­schen Regie­rung. Anläss­lich des Besuchs der chile­ni­schen Präsi­dentin Michelle Bachelet in Köln am 28. Oktober gab es eine Demons­tra­tion, die vor allem in Chile ein breites Medi­en­echo hervor­rief.

Zwischen Tradi­tion und Wider­stand - Der poli­ti­sche Kampf der Mapuche um ein besseres Leben. Inter­view mit Eric Catrilao und Manuel Chocori, Vertreter der Mapuche-Bewe­gung im Wider­stand.