Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Demokratie von unten – Menschen organisieren sich gegen die politische Krise in Nicaragua

Okt 18, 19:00-21:30

Seit dem 18. April gehen die Menschen in Nica­ragua auf die Straße um ihre Grund­rechte auf Demo­kratie und Gerech­tig­keit einzu­for­dern. Die Regie­rung von Präsi­dent Daniel Ortega und Vize­prä­si­dentin Rosario Murillo beant­wortet die Proteste mit Gewalt, staat­li­cher Repres­sion und Terror. Den Menschen geht es nicht nur um Gerech­tig­keit für die hunderten Toten und Verletzten, sondern auch um eine demo­kra­ti­sche Erneue­rung des Landes. Die Ereig­nisse über­schlagen sich fast täglich. Aktuell fordert die Alianza Cívica para la Justicia y Demo­cracia beson­ders laut die Frei­las­sung der zahl­rei­chen poli­ti­schen Gefan­genen. In der Veran­stal­tung infor­mieren zwei Nica­ra­gua­ne­rinnen über die aktu­elle Situa­tion und erklären, was die Gründe für die massiven Proteste sind. In einem mode­rierten Gespräch schil­dern sie ihre unter­schied­li­chen Erfah­rungen. Wir werden fragen, welche Forde­rungen sie haben und welche Soli­da­rität sie sich aus Deutsch­land wünschen.

- Eintritt auf Spen­den­basis -

Referent*innen: 2 Refe­ren­tinnen, die für soziale Gerech­tig­keit aktiv sind
Mit Mode­ra­tion und Über­set­zung

Wann? Donnerstag, 18. Oktober 2018 um 19:00 Uhr

Wo? Aller­welts­haus e.V., Körner­straße 77-79, 50823 Köln

 

Koope­ra­ti­ons­ver­an­stal­tung von:

Latein­ame­rika: GLOBAL - NACHHALTIG und  Menschen­rechts­pro­jekt des Aller­welt­haus e.V.

www.lateinamerika-koeln.de
Face­book Latein­ame­rika - Aller­welts­haus e.V.

http://www.menschenrechte-koeln.de

Face­book Menschen­rechte Koeln

Und dem

Infor­ma­ti­ons­büro Nica­ragua e.V.
info@informationsbuero-nicaragua.org
www.infobuero-nicaragua.org

Details

Datum:
Okt 18
Zeit:
19:00-21:30

Veranstalter

Informationsbüro Nicaragua e.V.

Veranstaltungsort

Allerweltshaus e.V.
Körnerstraße 77-79
Köln, 50823
+ Google Karte