Pressespiegel von SOSNicaragua-Deutschland

Die Initia­tive SOSNi­ca­ragua-Deutsch­land bietet Inter­es­sierten ein Moni­to­ring der Bericht­erstat­tung über die Proteste in Nica­ragua an. Dabei wird eine Arti­kel­aus­wahl der jeweils vergan­genen Woche aus der nica­ra­gua­ni­schen und inter­na­tio­nalen Bericht­erstat­tung über die aktu­elle Situa­tion in Nica­ragua  erstellt.

Anmelden könnt ihr euch hierfür unter: sosnicaragua.alemania@protonmail.com

Der Auswahl liegt eine Voll­er­he­bung aller rele­vanten Artikel aus folgenden Medien zugrunde:

  • Nica­ra­gua­ni­sche Medien: El Nuevo Diario, La Prensa, 100% Noti­cias, Confi­den­cial, Artí­culo 66, El 19 Digital. Beim letzt­ge­nannten Medium handelt es sich um ein regie­rungs­nahes Medi­en­portal. Die erst­ge­nannten fünf Medien sind unab­hängig, d.h. sie erhalten keinerlei Finan­zie­rung aus öffent­li­chen Töpfen oder von Unternehmen/Personen, die der Regie­rung nahe­stehen.
  •  Inter­na­tio­nale Presse: El País, New York Times, The Guar­dian, Washington Post, The Econo­mist, BBC News, BBC Mundo, CNN, CNN español, UN News, Univi­sión, Telemundo, Infobae.

Die große Mehr­heit der Bericht­erstat­tung zu den Protesten in Nica­ragua ist auf Spanisch und damit einem deut­schen Publikum nicht selbst­ver­ständ­lich zugäng­lich. Um die Verständ­lich­keit zu erhöhen, stellt SOSNi­ca­ragua folgende vier Dinge zur Verfü­gung:

  • Über­set­zung der Titel der ausge­wählten Artikel, die auf Spanisch erschienen sind.
  • Bei der Auswahl werden insbe­son­dere dieje­nigen Artikel berück­sich­tigt, die auf Englisch erschienen sind, oder für die es im Fall der nica­ra­gua­ni­schen Tages­zei­tung La Prensa eine deut­sche Zusam­men­fas­sung oder Über­set­zung gibt. Diese Zusam­men­fas­sungen und Über­set­zungen finden sich im Notifax, das von Marbod Roßmeißl alle drei bis vier Tage ange­fer­tigt und von der Städ­te­freund­schaft Frank­furt-Granada verbreitet wird.
  • Im Pres­se­mo­ni­to­ring wird bei La Prensa-Arti­keln mit deut­scher Zusam­men­fas­sung bzw. Über­set­zung auf die entspre­chende Notifax-Ausgabe verwiesen, die Sie auch im Anhang der Moni­to­ring-Mail erhalten.
  • Um englisch­spra­chige Artikel schneller finden zu können, sind sie rot hervor­ge­hoben.

Schreibe einen Kommentar