Rundschreiben Online-Archiv

Online-Archiv

An dieser Stelle machen wir nach uns nach unser Archiv der regelmäßigen Rundschreiben online verfügbar. Wenn bis zur vollständigen Übertragung einzelne Ausgaben nur als pdf-Datei zur Verfügung stehen, ist dieses vermerkt.

 

  • Rundschreiben 2017 (Bunte Plätze, Asphalt und  autoritäre Zuspitzung, No hay por quien votar – Es gibt keinen den man wählen könnte, Die Karawane durch Mesoamerika,  Unsere Bildungsarbeit, Mexikanische LehrerInnenbewegung gegen Bildungsreform, Unsere Partner*innen in Nicaragua – Von Beziehungen, Kämpfen und auch Geld, Theater „Algodon“)
  • Rundschreiben 2016 (Bildungsarbeit, Ausstellung Gendergerechtigkeit, Nicaragua-Kanal, Brigade Soli-Reise, Rum oder Gemüse, No a la mineria, Caravana Mesoaméricana, Politische Konjunktur und Partner Organisation)
  • Rundschreiben 2015 (Nicaragua-Kanal, Karawane „Mesoamérica resiste“, Chile, Globales Lernen, Werkheft Bildungsarbeit, Widerstand gegen neoliberale Projekte)
  • Rundschreiben 2014 (Zapatistas, Kampf gegen staatlichen Terror, Hüttenbewohner_innen in Südafrika, Solibrigade, ADINJA, Protestcamp der Zuckerrohrarbeiter_innen)
  • Rundschreiben 2013 (Freihandel, Nicaragua-Kanal, Nicaragua-Konferenz, Partnerorganisationen, ADIC, Otros Mundos-Bildungsprojekt)
  • Rundschreiben 2012 (Her mit dem guten Leben!, Recht auf Stadt, Wahlen 2011, Bildungslabor LA zu Klimawandel, Agrosprit, Partnerorganisationen)
  • Rundschreiben 2011 ('buen vivir', Klima & Energie, Gold, Migration, Haiti, Partnerorganisationen)
  • Rundschreiben Herbst 2009 (vom Gestern, Heute und Morgen einer Revolution, 30 Jahre nach dem Sturz der Diktatur)
  • Rundschreiben 2009 (Assoziierungsabkommen EU-Zentralamerika, Projekte in Nicaragua, FSLN, Asylrechtsänderung in D)
  • Rundschreiben 2008 (ALBA [Alternativa Bolivariana para las Américas], Energie, Wasserprivatisierung, Abtreibungsverbot)
  • Rundschreiben 1/2007 (deutsche EZ in Nicaragua, Staudammprojekt Copalar, Präsidentschaftswahlen, Überleben³, Projekte)
  • Rundschreiben 2/2006 (Informeller Sektor, Land, Maquila, Präsidentschaftswahlen)
  • Rundschreiben 1/2006 (Frauen, Machismo, Theater, Transgender, Wasserprivatisierung)
  • Rundschreiben 2/2005 (Informeller Sektor, Maquilaindustrie, Nemagon, Kinderprostitution)
  • Rundschreiben 1/2005 (Wasserprivatisierung, „Volksradios“, Kinder- u. Jugendprojekte, Landkauf)
  • Rundschreiben 2/2004 (Nemagon, Schulbildung, Freihandel, Wasserprivatisierung, Migration NRW)
  • Rundschreiben 1/2004 (25 Jahre Infobüro, Frauen in Matagalpa, EU- Osterweiterung, Wasser, FEM, Jugendliche, Freihandel)
  • Rundschreiben 2/2003 (25 Jahre Infobüro, Maria L. Vigil, Land, Menschenrechte, Carlos Vanzetti)
  • Rundschreiben 1/2003 (Korruption, Basisbewegungen, arbeitende Kinder, Frauen, Landrechte)
  • Rundschreiben 2/2002 (Nationalismus, Migration, Plan Puebla Panamá, Stiftung W)
  • Rundschreiben 1/2002 (Wahlen, Kaffeekrise, Flüchtlingspolitik, Antiterrorhysterie, ADECAN)
  • Rundschreiben 2/2001 (Frauenbewegung, Politische Kultur, Schuldenerlass, Europas Flüchtlingspolitik)
  • Rundschreiben 1/2001 (Kommunalwahlen, Schulden, Projektpolitik, Projektfonds)
  • Rundschreiben 2/2000 (Wahlen, Überleben auf dem Land, Alternativer Kaffeehandel, Wandmalprojekt, Kinder, der Dollar)

Über uns zu beziehen

Bis zum Rundschreiben 1/2000 liegen die Rundschreiben nur in Papierform vor und sind über das Informationsbüro zu beziehen.

  • Rundschreiben 1/2000 (Nicaragua 2000, Schulden, Ein Jahr nach der Katastrophe)
  • Rundschreiben 2/1999 (FSLN, Entschuldungsdebatte, Katastrophe & Tourismus, Arbeitende Kinder, Wanderkirchenasyl in NRW)
  • Rundschreiben 1/1999 (Hurrikan Mitch, Villa 15 de Julio, Frauenbewegung, Machtpolitik, Nora Astorga)
  • Rundschreiben 2/1998 (Entwicklung und Emanzipation, Stand der Revolution in D, 20 Jahre Informationsbüro)
  • Rundschreiben 1/1998 (Nicaragua 1998, Soziale Bewegung und Protest, Frauen, Alternative Kreditfonds, Projektpolitik, 20 Jahre Informationsbüro)
  • Rundschreiben 1997 (Wahlen, Weiterbildung, Handeln heißt Anfangenkönnen, Landlos ohne Rechtshilfe, EZLN - Zapatist@s, Maquiladoras, Brandanschlag in Lübeck)
  • Rundschreiben 1996 (Illegalisierte, Überleben in Nica '96, Kinder, Frauen, Land, Mexiko - EZLN)
  • Rundschreiben 1995 (Antirassismus, Warten auf das Morgengrauen in Nica, Land/-Eigentum, Villa 15 de Julio, arbeitende Kinder, Frauen)
  • Rundschreiben 1994 (El costo de la vida, Antirassismus, Cholera, Streit ums Land, Bericht 'La Colonia', Villa 15 de Julio, APT - ArbeiterInnensektor, Frauenbewegung, arbeitende Kinder)
  • Rundschreiben 1992 (Rassismus und Flüchtlingspolitik, 500 Jahre Kolonialismus - 1 Jahr Kampagne, ZA-Frauentreffen, Selbstverwaltung im APT, Alternativer (Kaffee)Handel, La Paz del Tuma, Straßenkinderkongress)
  • Rundschreiben 1991 (Parteikongress FSLN, Privatisierung, Straßenkinder, 500 Jahre Frauenwiderstand, Colectivo de Mujeres, 8 de marzo, 6. Feministisches Treffen in LA, 500 Jahre Rassismus, Seminarreihe "Die Wüste lebt - Grenzen, Umbruch und Perspektiven von Befreiung)
  • Rundschreiben Dezember 1990 (Die FSLN wählt, Medien, Frauen-Grenzüberschreitungen, Conquista-Kampagne, "Wir leben in einer neuen Welt", La Paz del Tuma, Brigaden & Delegationen, Panamá)
  • Rundschreiben Juli 1990 (Seminarreihe "Die Wüste lebt - Grenzen, Umbruch und Perspektiven von Befreiung, Osteuropa, Nicaragua nach dem Regierungswechsel, Frauen, Projektarbeit?)
  • Rundschreiben Dezember 1989 (10. Jahrestag der Revolution, Wahlen, D zu Nica "Erst Demokratie - dann Geld", Situation in Nica, Nicaragua muß überleben, La Paz del Tuma, Projejkt "Agroforestal Teustepe - Santa Lucia")
  • Rundschreiben Juli 1989 (Die nicaraguanische Perspektive, 10 Jahre Solibewegung, 5 Jahre Städtepartnerschaften, BRD Entwicklungshilfe für Nica, USA nach den Wahlen, La Paz del Tuma, Der Wald nach dem Hurrikan, "Nicaragua muß überleben")
  • Rundschreiben 1988/89 (Hurrikan "Joan", "Friedensprozeß", Contra & Frente Interno, Kirche zu Verhandlung mit Contra, Arbeiter tragen Gewicht der Krise, IWF & Weltbank, Bundesregierung und CDU zu Nica, 5 Jahre Brigadenarbeit, "Nicaragua muß überleben", Projekte)
  • Rundschreiben Dezember 1987 (Esquipulas II, Regierung und Amtskirche, Kampagne gegen IWF & Weltbank, Schulden, Zerstörung, "Nicaragua muß überleben", Atlantikküste, Region 6)
  • Rundschreiben 1/1987 (Brigadenentführung, Bundestagswahlen & MA-Politik, Contras, Verurteilung der USA vor dem IGH in Den Haag, Wirtschaftskrise, "Nicaragua muß überleben", Krieg der Medien, Verfassung, Frauen, Nicas Kirchen, Region 6 & La Paz del Tuma)