Die Revolution ist ein Buch und ein freier Mensch.

Die politischen Plakate des befreiten Nicaragua. Die Hoffnung auf Befreiung war in Nicaragua Triebkraft weitreichender Veränderungen. Davon zeugen die Bilder und Texte dieses Buches. Der Band ist somit ein eindrucksvolles Dokument eines großen Emanzipationsversuchs und zugleich von höchster Aktualität. 383 Seiten.

Preis/Stk.: jetzt noch 8 € (zzgl. Versand)
Zur Bestellung: per E-Mail bestellen

Artikelnummer: rebume Kategorie:

Beschreibung

Der Band präsen­tiert ca. 500 Farb­pla­kate aus dem befreiten Nica­ragua zwischen 1979 und 1990 und der inter­na­tio­nalen Soli­da­ri­täts­be­we­gung. Sie sind so bunt wie das Spek­trum ihrer Gestalter, viel­fältig in ihren Stilen, eindeutig in ihren poli­ti­schen und sozialen Botschaften. Die Samm­lung wird ergänzt durch Texte promi­nenter AutorInnen aus Nica­ragua und anderen Ländern, die durch das revo­lu­tio­näre Projekt verbunden waren. Darunter sind Ernesto Cardenal, Sergio Ramírez, Dora Maria Téllez, Orlando Nuñez. Sie werfen einen Blick auf den eman­zi­pa­to­ri­schen Prozess und fragen, was es kritisch aufzu­ar­beiten gilt und was in neuen Formen weiter­ent­wi­ckelt werden kann.