slide

Presseerklärung Vernetzungstreffen

18−10−21 Pres­se­mel­dung 40 Jahre Info­büro

slide

Für ein freies und sozial gerechtes Nicaragua. Erklärung aus der deutschen Solidaritätsbewegung, September 2018

  In Nica­ragua revol­tieren seit April 2018 große Teile der Bevöl­ke­rung gegen die Regie­rung des Präsi­denten Daniel Ortega. Er und seine Ehefrau Rosario Murillo, die seit Januar 2017 auch Vize­prä­si­dentin ist, beant­worten die Revolte mit brutaler Gewalt, die kaum jemand für möglich gehalten hat. Der Staat mordet, inhaf­tiert, verfolgt. Geplante Read More

slide

Krise nach Wahlen in Honduras

Ein Über­blick über die zuneh­menden Proteste und den Ausnah­me­zu­stand nach den Präsi­dent­schafts­wahlen.
„In weiten Teilen des Landes sind die Menschen auf die Straße gegangen, weil uns klar wurde: Wir müssen den Willen des Volkes vertei­digen, das sich am Sonntag an der Urne gegen eine Diktatur entschieden hat. Dabei sind wir brutaler Gewalt und randa­lie­renden Gruppen begegnet. Inmitten des Chaos können wir nicht ausschließen, dass dieser Vanda­lismus gezielt von Under­cover-Leuten der staat­li­chen Geheim­dienste ange­heizt werden.“ (Pedro Landa, Radio Progreso/ERIC gegen­über der Christ­li­chen Initia­tive Romero).

slide

Zapatistas heute!

Wie steht es um die eman­zi­pa­to­ri­schen Auto­no­mie­pro­zesse in den zapa­tis­ti­schen Regionen? Welche Schwie­rig­keiten, welche Fort­schritte gibt es? Wieso inter­es­sieren sich die Zapa­tistas so stark für Künste und Wissen­schaften? Wie ist ihr aktu­elles Buch „Das kriti­sche Denken ange­sichts der kapi­ta­lis­ti­schen Hydra“ zu verstehen? Welche Vorschläge bringen sie ein, um Menschen und Read More