Unsere Themenschwerpunkte

oekonomie_v_1_1

Ökonomie und Freihandel

entwicklungen_v_1_1

Politische Entwicklungen in Nicaragua und Lateinamerika

Frauenbewegung_und_Gender

Frauenbewegung und Gender

bildungsarbeit

Bildungsarbeit

Oekologie_und_Umweltbewegung

Ökologie und Umweltbewegung

internationalismus_v_1_1

Internationalismus und Solidarität

Rassismuskritische_und_postkoloniale_Perspektiven

Rassismuskritische und postkoloniale Perspektiven

CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v62), quality = 80

…und in Wuppertal

Seit jeher hat das Infor­ma­ti­ons­büro Nica­ragua inter­na­tio­na­lis­ti­sche Debatten ange­regt und sich nicht nur mit Nica­ragua-spezi­fi­schen Themen ausein­an­der­ge­setzt. Unsere Themen sind: Anti­ras­sismus und Migra­tion, Frei­handel, Priva­ti­sie­rung, Arbeits- und Lebens­be­din­gungen in den Ländern des globalen Südens, Fragen der sozialen Sicher­heit im globa­li­sierten Kapi­ta­lismus, Gender und repro­duk­tive Rechte, sowie ökolo­gi­sche Zukunfts­fä­hig­keit. Themen, die wir anhand unserer Einblicke und Kontakte in Nica­ragua und Latein­ame­rika exem­pla­risch für Menschen in Deutsch­land anschau­lich machen wollen. Dabei geht es uns nicht allein darum, einen Beitrag zur Bildung zu leisten, sondern auch zur Mobi­li­sie­rung und Unter­stüt­zung von Menschen und sozialen Orga­ni­sa­tionen, die für menschen­wür­dige Arbeits- und Lebens­be­din­gungen kämpfen: hier in Europa und in den Ländern des Südens.

Die Bildungs- und Öffent­lich­keits­ar­beit des Infor­ma­ti­ons­büro Nica­ragua widmet sich den Themen Frei­handel, Priva­ti­sie­rung, Auswir­kungen der Wirt­schafts- und Finanz­krise, Arbeits- und Lebens­be­din­gungen in den Ländern des globalen Südens, Soziale Bewe­gungen, Fragen der sozialen Sicher­heit im globa­li­sierten Kapi­ta­lismus, Inter­na­tio­na­lismus und Soli­da­rität, Entwick­lungs­kritik, Gender und repro­duk­tive Rechte, Migra­tion und Rassismus, sowie ökolo­gi­sche Zukunfts­fä­hig­keit.