Korrigierte Materialien des „Fokuscafé Lateinamerika“

Fokuscafe-Logo klein

 

Wir haben die Werkhefte im Dezember 2017 nachgedruckt und an drei Stellen kleine Korrekturen vorgenommen. Falls ihr also die Werkhefte aus der ersten Veröffentlichung (Dez. 2015) habt, findet ihr hier die korrigierten pdfs mit einigen Erklärungen.

Wir freuen uns über Hinweise, falls euch weitere Unstimmigkeiten auffallen. Außerdem sind wir immer dankbar für Rückmeldungen – sowohl Kritik als auch positive Erfahrungen bei der Anwendung der Methoden.

Schreibt uns einfach eine Mail.

***********

 

Werkheft Migration

Baukasten: Vielfältig, global, normal
Übung: Wir sind hier weil ihr unsere Länder zerstört
(Seite 17)

Uns ist ein kritischer Umgang mit Zahlen als Quelle wichtig. Deshalb haben wir unter den Fallstricken folgenden Satz ergänzt:

Bei den angegebenen Zahlen – insbesondere zur illegalisierten Migration – handelt es sich oft um Schätzungen oder Ergebnisse von Studien (siehe dazu auch die Nachweise im Lösungsbogen für die TM auf der DVD). Einerseits sind Zahlen gut, um einen klareren Eindruck der Situation zu erhalten, andererseits können sie auch in die Irre führen oder der Realität nicht (vollständig) entsprechen. Sollte ein Fokus der TN auf den Zahlen liegen oder dazu Nachfragen kommen, sollte mit ihnen auch über den Nutzen dieser Zahlen sowie die Schwierigkeit bei ihrer Ermittlung und Deutung gesprochen werden.“

Das ergänzte PDF kann hier heruntergeladen werden.

 

Werkheft Wirtschaft

Baustein: Die Kehrseite der Medaille
Übung: Der Fall „Mina Marlin“
(Seite 45-47)

Bei einigen suggerierte die Methoden-Beschreibung, dass der Fall Mina Marlin genau so in der Realität stattgefunden hat – dass also die Akteur*innen (Goldcorp und Gemeinde Sipacapa) des Tribunalspiel in der Realität tatsächlich vor dem Interamerikanischen Gerichtshof verhandelt haben. Das ist aber nicht der Fall! Denn: Einerseits können in der Realität nur Staaten vor dem Interamerikanischen Gerichtshof für Menschenrechte angeklagt werden, und andererseits ist das Beschwerdeverfahren der Gemeinde Sipacapa noch nicht beim Gerichtshof angelangt. Wir haben also in der korrigierten Beschreibung nochmal deutlich gemacht, dass es sich um eine Simulation handelt und den Unterschied zum realen Konflikt deutlicher gemacht. Zudem haben wir den aktuellen Stand ergänzt.

Das korrigierte PDF kann hier heruntergeladen werden.

 

Baustein: Die Kehrseite der Medaille
Mehr zum Thema
(Seite 49)

Wir haben unter Mehr zum Thema aufgrund der Änderungen in der Übung Der Fall „Mina Marlin“ einige Weblinks unter „Mehr zum Thema“ ergänzt.

Das ergänzte PDF kann hier heruntergeladen werden.

*****************

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.