Wichtige politische Gefangene in den Hausarrest entlassen

Am 11.6. sind erneut 50 poli­ti­sche Gefan­gene in den Haus­ar­rest entlassen worden, darunter fast alle „promi­nenten“ Gefan­genen wie die Jour­na­listen Miguel Mora und Lucia Pineda Ubau, Amaya Coppens und Alessia Munoz,  der Studen­ten­führer Chris­to­pher Nahi­roby Olivas, Brandon Logo Taylor und Glen Slate aus Blue­fields, die für den Mord an dem Jour­na­listen Angel Gaona in Blue­fields verur­teilt wurden,

Brandon und Glen in Blue­fields nach ihrer Frei­las­sung

Yubrank Suazo, Edwin Carcache und Irlanda Jerez, Ricardo Balto­dano, der Bruder von Mónica Balto­dano, die Campe­si­n­o­führer Medardo Mairena und Pedro Mena, Carlos Brenes, Ex Militär und der Vater von Thelma Brenes, die wir als die Vertre­terin des Komi­tees der Fami­li­en­an­ge­hö­rigen aus Holland kennen,  und aus Mata­g­alpa Rogelio Gámez, Noel Valdez Rodri­guez, John Leonard Amort, Abdul Montoya.

Ein Grund zu grosser Freude, mir sind die Tränen gekommen. Aber es bleiben auch noch über 80 poli­ti­sche Gefan­gene in Haft. Natür­lich fordern wir weiterhin ihre sofor­tige Frei­las­sung.
Ende August 2018 wurde Carlos Brenes fest­ge­nommen, ein Bericht darüber mit einem Porträt in der taz

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.