slide

Menschenrechtsrat 42. Sitzung 9.-27.9. in Genf. Bericht zu Nicaragua

Der Menschen­rechtsrat der Vereinten Nationen hat in seiner 42. Sitzungs­pe­riode vom 9.-27. September 2019 seinen Jahres­be­richt erstellt, darunter ist auch die gene­relle Situa­tion der Menschen­rechte in Nica­ragua vom 19. August 2018 bis 31. Juli 2019 gefasst. Am Ende werden 14 Empfeh­lungen zur Lösung der Krise gegeben. Hier der Original-Bericht auf Read More

slide

Infobüro bei der Kampagne für ein Neues Lieferkettengesetz dabei!

Einstür­zende Textil­fa­briken, Kinder- und Zwangs­ar­beit auf Plan­tagen und im Bergbau, Zerstö­rung von Lebens­grund­lagen im Rohstoff­abbau: Menschen­rechts­ver­stöße und Umwelt­zer­stö­rung durch Unter­neh­mer­ak­ti­vi­täten sind keine Ausnahme – auch in den welt­weiten Liefer­ketten deut­scher Unter­nehmen. Um Konzerne für ihr Handeln verant­wort­lich machen zu können, braucht es einen gesetz­li­chen Rahmen. Mit dieser Über­zeu­gung haben sich Read More

slide

ARTIKULATION VON SOZIALEN BEWEGUNGEN UND ZIVILGESELLSCHAFTLICHEN ORGANISATIONEN

Ausgangs­punkt Im Zusam­men­hang mit der sozialen Explo­sion im April 2018 wurde die Arti­cu­la­ción de Movi­mi­entos Sociales y Orga­ni­za­ciones de la Sociedad Civil (AMS-OSC) („Dach­or­ga­ni­sa­tion der sozialen Bewe­gungen und Orga­ni­sa­tionen der Zivil­ge­sell­schaft“) als Raum gemein­samer sozialer Arti­ku­la­tion von mehr als 60 Bewe­gungen und Orga­ni­sa­tionen aus dem ganzen Land gegründet, um den fried­li­chen Read More

slide

Pressemonitoring zu Mittelamerika Stand Oktober 2019

Hier findest Du die wich­tigsten Infor­ma­tionen und Pres­se­mel­dungen zu Mittel­ame­rika von Mitte Oktober 2019 (hier)

slide

Infobüro Nicaragua beim Langen Tisch Wuppertal dabei!

    Das Info­büro Nica­ragua war am 29. Juni zusammen mit FIAN und der Seebrücke beim Langen Tisch Wuppertal mit drei Ständen neben­ein­ander mit vielen Infos und Akti­vi­täten dabei: - eine Foto-Ausstel­lung über die Situa­tion der Menschen­rechte in Nica­ragua - eine Foto­ak­tion mit Soli­da­ri­täts­ta­feln zum Mitma­chen! - Ausschank von Nica­ragua-Rum Read More

slide

Neuer deutscher Botschafter in Nicaragua - Stabwechsel geriet zur politischen Peinlichkeit

Die bishe­rige deut­sche Botschaf­terin Ute König bot eine höchst pein­liche Abschieds­rede. Wenige Tage vorher hatte sie sogar die Verlei­hung des Ordens „José de Marco­leta en el Grado de Gran Cruz“ durch das nica­ra­gua­ni­sche Regime akzep­tiert und sich dafür auch noch artig beim Präsi­den­ten­paar Ortega-Murillo bedankt. Einen entspre­chenden Abschied von der Read More

Europaweites Vernetzungstreffen der SOS Nicaragua stattgefunden

Am 3. und 4. August fand in Barce­lona das erste euro­pa­weite Vernet­zungs­treffen der SOS Nica­ragua Gruppen statt. Neben Vertreter*nnen aus Spanien, Frank­reich, Holland, Schweden, Belgien und der Schweiz nahm auch Barbara Lucas vom Infor­ma­ti­ons­büro Nica­ragua teil. SOS Nica­ragua Europa (SNE) versteht sich als Orga­ni­sa­tion der nica­gua­ni­schen Diaspora im weitesten Sinne, Read More

slide

Debatte um die Wahrheit und ihre Interpretation

Samuel Weber vom Ökume­ni­schen Büro hielt sich vom 27. April bis 11. Mai zwei Wochen lang in Nica­ragua auf. Sein Reise­be­richt, den er in verschie­denen Medien, u.a. amerika21, veröf­fent­lichte, blieb nicht unwi­der­spro­chen. Deshalb veröf­fent­li­chen wir ihn hier: https://amerika21.de/analyse/226237/eindruecke-aus-nicaragua-reisebericht Karl Schade vom Städ­te­part­ner­schafts­verein Nürnberg/San Carlos antwortet ihm unter dem Titel „Ein Read More