slide

We will rise! Or: We will burn Klimakrise oder Klimagerechtigkeit? Du entscheidest! Doppelseitige Karte zu den weltweiten Hotspots

We will rise! Die Karte macht deutlich: An vielen Orten der Welt gibt es Kämpfe um Klimagerechtigkeit – von den Anti-Öl-Protesten in Nigeria, über die Protestmärsche indigener Frauen am Amazonas und die Northern Forest Defense in der Türkei bis zur Kleinbäuer*innenbewegung in Indien. Es sind dabei oft die am stärksten Read More

slide

Antrag der Grünen im Bundestag: Nicaragua – Menschen- und Bürgerrechtsverletzungen verurteilen, Friedensbemühungen unterstützen

Im Auswärtigen Ausschuss wurde der Nicaragua Antrag der Grünen mehrheitlich abgelehnt, dafür stimmten lediglich Grüne und FDP. Ebenso wurde er am 6. November im Menschenrechtsausschuss und im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit abgelehnt. Daß die FDP zugestimmt hat, ist sicher auf die Aktivitäten von Felix Maradiaga zurückzuführen, Mitglied im Consejo Pólitico Read More

slide

Neues Rundschreiben 2020 kann bestellt werden

Im Rundschreiben 2020 erfahrt ihr, welche politischen Entwicklungen es in Nicaragua gibt, wie es den ehemaligen Politischen Gefangenen geht, wie die Bäuer*innen im Exil ums Überleben kämpfen, wie Menschenrechtsarbeit funktioniert und wie es um indigene Autonomie in Mittelamerika bestellt ist. Außerdem berichten wir über Aktivitäten zur Klimagerechtigkeit und andere Solidaritätsprojekte Read More

slide

Spendenaufruf: Legalisierung der kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Rechte indigener Völker in Nicaragua

Der Frieden und die Entwicklung der nicaraguanischen Karibikküste erfordern die Legalisierung indigener und afro-indigener Gebiete zur Sicherung des kommunalen Eigentums und der Umweltgerechtigkeit. Dies sollte mit einem Dialog und einem Konsens über Vorschläge zwischen dem nicaraguanischen Staat und den indigenen Völkern einhergehen, begleitet von Strategien zur Nutzung internationaler Menschenrechtsmechanismen im Read More

slide

Nicaragua Newsletter erschienen

Liebe Freund*innen des Informationsbüros, hier erhaltet Ihr unseren neusten jeweils zweimonatlich erscheinenden Newsletter mit vielen aktuellen Informationen. Im Einzelnen enthält er • Berichte zur aktuellen Lage in Nicaragua • Debatte mit Bewertungen und Positionierungen • Aktivitäten der deutschen Solidaritätsbewegung und des Infobüro Nicaragua • Pressemonitoring Mittelamerika für September bis November Read More

slide

Das Ringen um ein breites Oppositionsbündnis

Alle Kräfte der Opposition ringen zur Zeit mit Nachdruck um die Bildung eines stabilen, breit angelegten politisch-sozialen Bündnisses gegen das Regime Ortega/Murillo. Hierbei haben die Alianza Civica, als Instanz, die die Dialogverhandlungen führte, und das Oppositionsbündnis UNAB, das Anfang Oktober 2018 aus damals mehr als 40 Organisationen gegründet wurde, sehr Read More

slide

Vilma Nuñez, Gründerin und Ehrenpräsidentin der Menschenrechtsgruppe CENIDH wird Preisträgerin des Internationalen Bremer Friedenspreises 2019

Eine der diesjährigen Preisträgerinnen des Internationalen Bremer Friedenspreises 2019 wird Vilma Nuñez, Gründerin und heutige Ehrenpräsidentin der Menschenrechtsgruppe CENIDH in Nicaragua sein: https://dieschwelle.de/friedenspreis/friedenspreis-2019/vilma-nunez.html Die Stadt Bremen schreibt hierzu: Am 15. November 2019 um 18 Uhr wird der Internationale Bremer Friedenspreis in einer öffentlichen Veranstaltung im Bremer Rathaus verliehen. Zum neunten Read More

slide

Klimagerechtigkeit: Entwicklung jenseits von Wachstum und Weltmarkt

In Zentralamerika ist der Klimawandel längst Realität. Mit dessen Folgen müssen sich die Menschen Jahr für Jahr auseinandersetzen. Weil bezweifelt werden muß dass de internationale Gemeinschaft willens und in der Lage ist, dem Klimawandel etwas entgegen zu setzen, werden die Menschen in Zentralamerika selbst aktiv. Mit Klimaaktivistinnen aus Mittelamerika und Read More