slide

Die neue Ausgabe der „Movida“ ist erschienen

Hallo aller­seits, die neue Ausgabe unseres Infos „movida“ (Früh­jahr 2016) ist erschienen: Wer oder wem nutzt das Land? Diese Movida setzt den Schwer­punkt auf Land­nut­zungs­kon­flikte. Wir doku­men­tieren damit v.a. die Ergeb­nisse der Nica­ragua Konfe­renz Ende 2015. Wir trauern um Berta Cáceres, indi­gene, anti-kapi­­ta­­lis­­ti­­sche Umwelt­ak­ti­vistin und Femi­nistin aus Honduras. Sie wurde Read More

slide

Honduras - Gewalt gegen Umwelt- und Menschenrechtsaktivisten eskaliert nach dem Mord an Berta Cáceres

PRESSEMITTEILUNG Honduras: Gewalt gegen Umwelt- und Menschen­rechts­ak­ti­visten eska­liert nach dem Mord an Berta Cáceres weiter Am 14. April pran­gerte die Vize­prä­si­dentin des Euro­päi­schen Parla­ments Ulrike Lunacek im Plenum die lebens­ge­fähr­liche Situa­tion von Menschen­­rechts- und Umwelt­ak­ti­vis­tInnen in Honduras an. Eine Eilre­so­lu­tion des Parla­ments benannte den Zusam­men­hang zwischen der Repres­sion gegen Akti­vis­tInnen Read More

slide

Mord an der Aktivistin Berta Cáceres von COPINH (Honduras, Videos)

Liebe Freun­dinnen und Freunde, Zum Mord an der Akti­vistin Berta Cáceres von COPINH (Honduras) gibt es zwei gute Videos. Einer­seits hat die Cara­vana Meso­ame­ri­cana Para el Buen Vivir/Mittelamerikansiche Kara­wane für das Gute Leben, die wir schon lange unter­stützen und begleiten, ein tolles Video über die Arbeit von Berta und COPINH Read More

slide

Chiapas: Zapatistas wehren sich gegen Landraub

nd 08.03.2016 Chiapas: Zapa­tistas wehren sich gegen Land­raub Die Befrei­ungs­armee EZLN im südme­xi­ka­ni­schen Chiapas macht Miss­stände der Regie­rungs­po­litik öffent­lich Von Luz Kerke­ling, San Cris­tóbal de las Casas, Chiapas Die Befrei­ungs­armee EZLN hat ein skan­da­löses Vorgehen der mexi­ka­ni­schen Regie­rung gegen eigene Unterstützer*innen aufge­deckt. Die auto­nomen zapa­tis­ti­schen Gemeinden befinden sich im Aufschwung. Read More

slide

Projekt: Agrarpolitik in Kuba und Nicaragua

Anfang 2015 orga­ni­sierte das Infor­ma­ti­ons­büro Nica­ragua e.V. mit Aktivist*innen aus unter­schied­li­chen Kontexten eine soli­da­ri­sche Recher­che­reise nach Kuba und Nica­ragua zum Themen­kom­plex „Land­wirt­schaft in Kuba und Nica­ragua zwischen Ernäh­rungs­sou­ve­rä­nität, Kope­ra­tiven und Welt­markt“. Im Rahmen der Reise konnten die Teilnehmer*innen einen inter­es­santen Austausch mit vielen Akteur*innen in beiden Ländern durch­führen. Die umfang­rei­chen Read More

slide

DVD „Rum oder Gemüse?“

Neu! Ab sofort ist bei uns die Doku­men­ta­tion „Rum oder Gemüse? Land­wirt­schaft in Kuba und Nica­ragua zwischen Ernäh­rungs­sou­ve­rä­nität, Koope­ra­tiven und Welt­markt“ zum Preis von 10,-Euro plus Versand­kosten erhält­lich. Bestel­lungen an: info@informationsbuero-nicaragua.org - Film­trailer - DVD 45 min. produ­ziert in HD, OmU Autor*innen: Fran­ziska Stern, Klaus Heß, Ulla Sparrer Kamera, Schnitt Read More

slide

Ortega hat die Revolutionspartei privatisiert

Sozia­lis­ti­sche Tages­zei­tung neues deutsch­land 02.02.2016 Ortega hat die Revo­lu­ti­ons­partei priva­ti­siert Die nica­ra­gua­ni­sche Poli­ti­kerin Mónica Balto­dano über das umkämpfte Erbe des Sandi­nismus und den Kanalbau Die Poli­ti­kerin und Akti­vistin Mónica Balto­dano war in den 1970er Jahren aktiv in der Guerilla der sandi­nis­ti­schen Befrei­ungs­front FSLN, in den 1980er Jahren Minis­terin und Vize­mi­nis­terin. Read More

slide

EZLN feiert 22. Jahrestag des Aufstands in Chiapas

Foto: Medios Libres Chiapas EZLN feiert 22. Jahrestag des Aufstands in Chiapas Subco­man­dante Moisés: „Wir werden mehr werden“. Mit kultu­rellen und sport­li­chen Akti­vi­täten sowie poli­ti­schen Anspra­chen feierte die zapa­tis­ti­sche Befrei­ungs­armee EZLN im südme­xi­ka­ni­schen Bundes­staat Chiapas den 22. Jahres­tags ihres Aufstands vom 1. Januar 1994. Neben der klein­bäu­er­­lich-indi­genen Basis der Bewe­gung Read More