Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Freihandel alternativlos? Erfahrungen mit Investitionsschutzabkommen und Handelsverträgen – am Beispiel Mittelamerika

18. Jan 2017, 19:00-21:00

Während die Europäische Union mit CETA, TiSA und TTIP neue Freihandelsverträge durchsetzen will, bleibt weitgehend unbeachtet, dass solche Handels- und Investitionsschutzverträge mit anderen Regionen der Welt, z.B. Mittelamerika, schon lange abgeschlossen wurden und bereits (negative) Folgen haben.

Was sind die Grundzüge der EU-Freihandelspolitik? Welche Auswirkungen haben die Freihandelsverträge der USA (CAFTA) und der EU (AdA) in Mittelamerika nach 10 Jahren gezeigt? Was sind die Ergebnisse des Monitorings von 24 sozialen und Umweltorganisationen Mittelamerikas?

In diesem Jahr sind es 10 Jahre her, dass der von der USA geplante kontinentale Freihandelsvertrag ALCA (Área de Libre Comercio de las Américas) durch einen breiten Widerstand abgelehnt wurde. Eine lateinamerikanische Gegenbewegung schuf mit ALBA den „Vertrag der Völker unseres Amerika“. Welche Wirkung hat dieses Gegenmodell der neoliberalen Freihandelsverträge in Lateinamerika, z.B. in Nicaragua, erzielt?

Im Anschluss wollen wir diskutieren, welche Bedingungen wir selbst an Alternative Handelsverträge stellen. Kann Handel und Wirtschaftsentwicklung positiv gestaltet werden? Wir orientieren uns dabei am Alternativen Handelsmandat, welches von ATTAC und weiteren über 50 Nichtregierungsorganisationenentwickelt wurde.

Referenten: Klaus Hess, Informationsbüro Nicaragua* und Hans Jürgen Kleine, Attac Köln. *Das Informationsbüro Nicaragua steht in langjährigen Austausch mit Partnerorganisationen in Mittelamerika.

18.1.2017, 19 Uhr, Die Färberei,

Peter Hansen Platz 1 (W-Oberbarmen)

Veranstalter: Informationsbüro Nicaragua, ATTAC Wuppertal,

BUND Kreisgruppe Wuppertal, BI EnergiE zum Leben – auch in W-Nord. In Zusammenarbeit mit dem Wuppertaler Aktionsbündnis gegen TTIP und andere Freihandelsfallen

Details

Datum:
18. Jan 2017
Zeit:
19:00-21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstaltungsort

Die Färberei,
Peter Hansen Platz 1; W-Oberbarmen + Google Karte