Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Informationsbüro Nicaragua beim Lesefestival „Der Berg liest“

Sep 29, 15:00-18:00

Am 29.September 2019 startet zum fünften Mal das Lese­fes­tival „Der Berg liest“ in der Elber­felder Nord­stadt. Nach­barn und Nach­ba­rinnen lesen ihre Lieb­lings­texte vor – dort, wo es ihnen gefällt: im eigenen Wohn­zimmer, in der Küche, im Trep­pen­haus, auf dem Dach­boden, unter Bäumen oder sogar im Auto. Wie in den letzten Jahren ist das Infor­ma­ti­ons­büro Nica­ragua wieder dabei. Was genau und wo wir lesen erfahrt Ihr hier:

-------------

15.00 Uhr-15.45  Uhr: vom Triumph der Sandi­nisten zum demo­kra­ti­schen Aufstand. Auszüge aus dem Neuen Buch von Matthias Schindler. Juni 2019. Wir lesen im Cafe Chouchous, Brun­nen­strasse 41

-------------

Kurz­texte zur indi­genen Kultur in Guate­mala

16.00 Uhr: Erin­ne­rungen an das Feuer I. Auszüge aus der Trilogie von Eduardo Galeano. 1987

16.30 Uhr: Lesbia Artola: Die Erde gibt uns, sie lässt uns wachsen. Inter­view mit der indi­genen Bauern­füh­rerin aus dem Volk der Maya-Q’eqchi‘ in Guate­mala, veröf­fent­licht im Nahua Script 17, 2019

Kurz­texte zur indi­genen Kultur in Nica­ragua
17.00 Uhr: Erin­ne­rungen an das Feuer II. Auszüge aus der Trilogie von Eduardo Galeano. 1987
17.30 Uhr: Rat der Indi­genen Nica­ra­guas: Wir exis­tieren auch!, veröf­fent­licht im Nahua Script 17, 2019

Von 16-18 Uhr lesen wir im LBZ Ölberg (alte Schule), Hufschmied­s­trasse 5, die Lesungen finden parallel auf deutsch und auf spanisch statt.

Details

Datum:
Sep 29
Zeit:
15:00-18:00