Nuestras Verdaderas Verdades - ihre wirklichen Wahrheiten

Fotografien und Informationen zur Situation der Frauen in Nicaragua – aufgenommen aus der Perspektive von 15-jährigen Mädchen während eines Workshops in Matagalpa/Nicaragua (2012)

44 Seiten, Preis/Stk.: € 6,00 (incl. MwSt u. Versand)
Zur Bestellung: per E-Mail bestellen

Artikelnummer: nuveve Kategorie:

Beschreibung

Frau’ sein in Nica­ragua, was bedeut das? Welches Bild der Frau exis­tiert in der nica­ra­gua­ni­schen Gesell­schaft? Diesen Fragen stellte sich eine Gruppe von 12 Mädchen in einem 3-mona­tigen Work­shop in Matagalpa/Nicaragua. Sie kriti­sierten den Machismo und die damit verbun­denen Ungleich­heiten, Diskri­mi­nie­rungen, Gewalt und Miss­brauch, sowie die gängige Betrach­tung der Frau als Haus­frau und Mutter. Mittels gespen­deter Kameras doku­men­tierte jede Teil­neh­merin einen Aspekt, den sie für sich und ihr Umfeld verän­dern will. Die foto­gra­fi­schen Ergeb­nisse, sowie Infor­ma­tionen zur Situa­tion der Frauen und zum Projekt sind in einem 44-seitigen Buch fest­ge­halten.

In einem Koope­ra­ti­ons­pro­jekt zwischen ADIC (Asocia­ción para el Desar­rollo Inte­gral Comu­ni­tario) und dem Infor­ma­ti­ons­büro Nica­ragua e.V. wurden mit inter­ak­tiven Methoden die Themen Frau­en­rechte, Machismo, Sexu­al­auf­klä­rung und Zukunfts­chancen aufge­ar­beitet. Im Mittel­punkt stand dabei die Foto­grafie und damit verbunden die ‚Sprache der Bilder’. Die Teil­neh­me­rinnen erkannten, dass ein Bild oft stär­kere Reak­tionen auslöst als viele Worte. So entschieden sie mittels ihrer eigenen Fotos auf Themen wie ‚Chan­cen­gleich­heit’, ‚Respekt auf der Straße’, ‚Bildung’ und ‚Fami­li­en­pla­nung’ auf „Ihre wirk­li­chen Wahr­heiten“ aufmerksam zu machen und die Menschen zum Umdenken und Handeln aufzu­rufen. Nach der Ausstel­lung der Fotos auf öffent­li­chen Plätzen in Mata­g­alpa ist nun das Buch zum Projekt erhält­lich.

Mehr zum Projekt: Inhalte, Metho­do­logie, Diavor­trag - für eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung sprecht uns bitte an.